o9.1o.2ooo

"Die Tiefe eines Objektes ist Ausdruck fuer die Menge der Information, die im Laufe seiner Entwicklung ausgesondert wurde. Die Tiefe ist also ein Mass dafuer, wie vielen Ueberraschungen ein Objekt in seiner Geschichte ausgesetzt gewesen ist.
Tiefe ist ein Ausdruck dafuer, dass etwas mit der Welt in Wechselwirkung gestanden hat. Es ist veraendert, aber immer noch es selbst, aus dem Gleichgewicht, aber nicht ausser sich. Es hat Ueberraschungen erlebt, aber es ist noch da. Es hat die Welt gespuert, sie hat ihm ihre Spur eingepraegt.
Es ist tief geworden."

Quelle: Tor Norretranders "Spuere die Welt - Die Wissenschaft des Bewusstseins", Rowohlt Taschenbuchverlag, Hamburg 1997, ISBN 3 499 60251 2

Informationstiefe

>kommentieren?<